Wie man Bilder in einem Word-Dokument positioniert

Nachdem Sie ein Bild in ein Microsoft Word-Dokument eingefügt haben, können Sie Word mitteilen, wie das Bild in Ihrem Dokument positioniert werden soll. Manchmal ist es notwendig ein bild in word dokument einfügen zu können. Dabei können Sie Fotos überlappen oder ein bestimmtes Textumbruchmuster festlegen. Einem importierten Bild in Word wird standardmäßig eine quadratische Textumrandung zugewiesen, aber es gibt noch weitere Optionen, mit denen Sie ein Bild genau dort positionieren können, wo es in Bezug auf den Text auf der Seite erscheinen soll.

Verwendung von Layoutoptionen in Word

In Word 2016 und Word 2013 bringen Sie ein Bild in Word, indem Sie auf die Registerkarte Einfügen klicken und Bilder auswählen. Anschließend suchen Sie das Bild auf Ihrem Computer und klicken je nach Version von Word auf Einfügen oder Öffnen.

Bilder in Word einfügen

Die Positionierung eines Bildes auf der Seite in Word erfordert in der Regel nur das Anklicken und Ziehen an die gewünschte Stelle. Das funktioniert nicht immer, da sich der Textfluss um das Bild herum auf eine Weise ändern kann, die nicht richtig für das Dokument aussieht. In diesem Fall verwenden Sie die Layoutoptionen, um das Bild zu positionieren und zu steuern, wie der Text um es herum fließt. Hier ist die Vorgehensweise:
Klicken Sie auf das Bild.
Klicken Sie auf die Registerkarte Layoutoptionen.
Wählen Sie eine der Optionen für die Textumrahmung, indem Sie darauf klicken.

Klicken Sie auf das Optionsfeld vor der Position Fixieren auf der Seite. (Wenn Sie es vorziehen, können Sie stattdessen Bewegen mit Text wählen.)
Wenn Sie sich auf der Registerkarte Layoutoptionen befinden, schauen Sie sich auch die anderen Optionen an, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Ein Bild oder eine Gruppe von Bildern präzise verschieben

Um ein Bild um eine winzige Menge zu verschieben, um es mit einem anderen Element im Dokument auszurichten, wählen Sie das Bild aus. Halten Sie dann die Strg-Taste gedrückt, während Sie eine der Pfeiltasten drücken, um das Bild in die gewünschte Richtung zu bewegen.
Sie können auch mehrere Bilder auf diese Weise gleichzeitig verschieben, indem Sie sie zunächst gruppieren:
Klicken Sie auf das erste Bild.
Drücken Sie die Strg-Taste und halten Sie sie gedrückt, während Sie auf die anderen Bilder klicken.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der ausgewählten Objekte und wählen Sie Gruppe. Klicken Sie auf Gruppe.
Nun können alle Bilder als Gruppe verschoben werden.
Hinweis: Wenn Sie die Bilder nicht gruppieren können, können sie auf der Registerkarte Layoutoptionen so eingestellt werden, dass sie sich inline mit dem Text bewegen. Gehen Sie dorthin und ändern Sie das Layout auf eine der Optionen im Abschnitt Mit Textumbruch.

Überlagerung von Bildern in Word

Es ist nicht sofort ersichtlich, wie man Fotos in Word überlagert. Das Einstellen von zwei Bildern auf Überlappung ist jedoch einfach, wenn Sie wissen, wo Sie nach der Option suchen müssen.

  • Klicken Sie auf ein Bild.
  • Klicken Sie auf das Symbol Layoutoptionen.
  • Klicken Sie auf Mehr sehen.
  • Aktivieren Sie in der Gruppe Optionen auf der Registerkarte Position das Kontrollkästchen Überlappung zulassen.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Bild, das Sie überlappen möchten.
    Sie können die überlappenden Fotos gruppieren, nachdem Sie sie zu Ihrer Zufriedenheit überlappen, damit Sie die Einheit als einzelnes Element im Dokument verschieben können.

 

So erstellen Sie Desktop-Verknüpfungen zu Programmen unter Windows 10

Desktop-Verknüpfungen bieten einen einfachen Zugriff auf Dateien, Programme und Ordner. In Windows 7 und früheren Versionen von Windows können wir eine Verknüpfung zu einem Programm auf dem Desktop erstellen, indem wir mit der rechten Maustaste auf das Programm im Startmenü klicken, auf die Option Senden an und dann auf Desktop (Verknüpfung erstellen) klicken. Eine windows 10 desktop verknüpfung erstellen, muss manchmal sein. Aber wie?
Unter Windows 10 wird die Option Senden an nicht angezeigt, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Programm im Startmenü klicken. Aufgrund dieser Änderung fällt es vielen Benutzern, die von Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert haben, schwer, Programmverknüpfungen auf dem Desktop zu erstellen.

In diesem Handbuch finden Sie alle Möglichkeiten, wie Sie Desktop-Verknüpfungen für Programme in Windows 10 erstellen können.

Verfahren 1 von 3 Programmverknüpfung auf dem Desktop durch Ziehen und Ablegen erstellen

Wie Windows 7 unterstützt auch Windows 10 das Ziehen und Ablegen von Programmverknüpfungen aus dem Startmenü auf den Desktop, um Desktopverknüpfungen zu erstellen. Die gleiche Methode kann auch verwendet werden, um App-Verknüpfungen auf dem Desktop zu erstellen.
Schritt 1: Minimieren Sie laufende Programme und stellen Sie sicher, dass Sie den Desktop sehen können.

Desktop Shortcut

Schritt 2: Drücken Sie entweder die Windows-Logo-Taste auf der Tastatur oder klicken Sie auf die Schaltfläche Start in der Taskleiste, um das Startmenü anzuzeigen.
Schritt 3: Klicken Sie auf App Apps, und suchen Sie dann nach dem Programm, das Sie auf dem Desktop als Verknüpfung sehen möchten, klicken Sie auf den Programmeintrag und ziehen Sie es dann per Drag-and-Drop auf den Desktop, um eine Verknüpfung des Programms auf dem Desktop zu erstellen.

Die Verknüpfung sollte nun auf dem Desktop erscheinen. Wenn Sie keine Symbole auf dem Desktop sehen können, zeigen Sie bitte Desktop-Symbole an, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken, auf Ansicht klicken und dann auf die Option Desktop-Symbole anzeigen klicken.

Verfahren 2 von 3
Desktop-Verknüpfung erstellen, indem Sie eine Verknüpfung zu einer ausführbaren Datei erstellen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit der obigen Methode nicht einverstanden sind, können Sie diese Methode verwenden, um eine Desktop-Verknüpfung eines Programms zu erstellen.

  • Schritt 1: Öffnen Sie das Startmenü entweder durch Drücken der Windows-Logo-Taste oder durch Klicken auf die Schaltfläche Start.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf die Option Alle Anwendungen und suchen Sie das Programm, zu dem Sie eine Verknüpfung erstellen möchten.
  • Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm, klicken Sie auf Mehr und dann auf Dateispeicherort öffnen.
  • Schritt 4: Klicken Sie schließlich mit der rechten Maustaste auf die Programmverknüpfung, klicken Sie auf Senden an und dann auf Desktop (Verknüpfung erstellen). Das ist es!

Verfahren 3 von 3
Eine weitere Möglichkeit, eine Desktop-Verknüpfung zu erstellen, indem man eine Verknüpfung zur ausführbaren Programmdatei erstellt.

Schritt 1: Öffnen Sie das Laufwerk, auf dem Windows 10 installiert ist. Wenn Windows 10 auf dem Laufwerk „C“ installiert ist, öffnen Sie dieses.

Schritt 2: Öffnen Sie nacheinander Programmdateien und Programmdateien (x86) Ordner und suchen Sie nach dem Ordner mit dem Programm, zu dem Sie eine Desktop-Verknüpfung erstellen möchten. In den meisten Fällen wird der Ordner ein Label des Programms oder ein Label des Unternehmens/Entwicklers hinter dem Programm haben.

HINWEIS: Der Ordner Program Files (x86) erscheint nur im x64-Typ von Windows. Wenn Sie sich auf x86 Windows 10 befinden, müssen sich alle Programme unter Programmdateien befinden, es sei denn, Sie haben das Standardinstallationsverzeichnis geändert oder ein Programm auf ein anderes Laufwerk verschoben.

Schritt 3: Suchen Sie nach der ausführbaren Datei (.exe Datei) des Programms, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, klicken Sie auf Senden an und dann auf Desktop (Verknüpfung erstellen), um eine Verknüpfung des Programms auf dem Desktop zu erstellen.

Desktop-Verknüpfungen zu Programmen können auch mit dem Assistenten für neue Verknüpfungen erstellt werden, aber wir werden hier nicht darauf eingehen, da es komplizierter ist als die oben genannten Methoden.